Gästebuch

Lieber Besucher, falls Ihnen der Ausflug auf meine Seite gefallen hat, möchte ich Sie bitten sich in mein Gästebuch einzutragen. Wenn Sie Vorschläge für Verbesserungen haben, oder auch Kritik üben wollen, lassen Sie Ihren Gedanken freien Lauf.Ich bedanke mich schon einmal für die Zeit die Sie meiner Homepage gewidmet haben.

Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ihre Hildegard Matheika


 Name *
 E-Mail
 Webseite
 Text *
* Eingabe erforderlich

Antispam Massnahme
Vor dem Absenden des Gästebucheintrags bitte die Buchstaben- und Zahlenkombination in das Textfeld eintragen.
8 + 4=

(109)
(84) Anna B. Halper
Mo 13 Mai 2013 23:22:13

Liebe Frau Matheika,

Ich möchte mich nochmals ganz herzlich für die Palmblattdeutung bedanken - Antworten auf so vieles erhalten und glücklich darüber, dass die Dinge endlich einen Sinn ergeben und ich auf dem richtigen Weg bin!

Herzliche Grüsse,
Anna B. Halper

(83) Ricarda B.
Mo 13 Mai 2013 23:21:55

Ich habe mich zum ersten mal wo zu HAuse gefühlt und angekommen. Nun versuche ich auch zu HAuse mein zu Hause zu finden und meinen Weg zu gehen!

(82) Bubi
Mo 13 Mai 2013 23:21:37

Hallo Hildegard,wir wünschen dir und deiner Familie einen guten Start ins neue Jahr 2011 sowie viel Gesundheit und Glück fürs Leben.Gruss Bubi und seine Sunshine-Bläser.

(81) V.P.
Mo 13 Mai 2013 23:20:53

Im Oktober 2010 führte mich mein bisher unerfüllter Kinderwunsch einmal mehr zu Frau Matheika auf die Esoterikmesse in Köln. Ich kam zu ihr und schilderte ihr mein Problem, dass ich seit einem Jahr nach dem Absetzen der Pille nur zweimal meine Periode bekommen hatte und mir große Sorgen über meinen Kinderwunsch mache. Frau Matheika machte mir sofort Mut, denn sie sah in den Karten gleich zwei Kinder, die mein Körper definitiv hergeben würde, jedoch gab es da auch einen großen seelischen Knoten, der mittlerweile sogar meinen Körper daran hinderte, einen normalen Zyklus zu bekommen. Daher bot sie mir und meinem Mann eine Rückführung an und auch den Kontakt zu Herrn Seyfert, der mir als anerkannter Therapeut (Massagetechnik RMS-Methode) ebenfalls zur Seite stehen könnte.
Ich nahm sofort telefonischen Kontakt zu Herrn Seyfert auf, der mit mir meine gesundheitliche Situation durchging und mir riet, meinem Körper noch Zeit zu geben, sich von selbst zu regulieren und empfahl mir zur Unterstützung und Regulation meines Zyklus spezielle Kräutertees und eine Tinktur, die ich mir in der Apotheke anmischen ließ. Den Tee trank ich bis zum Termin bei Frau Matheika bereits 2 Wochen lang.
Mein Mann und ich kamen zur Rückführung in Frau Matheikas Praxis und wurden sehr freundlich empfangen, die gesamte Atmosphäre stimmte einen direkt positiv und wir fühlten uns sehr wohl. Für die vier vereinbarten Sitzungen bei Frau Matheika sollten mein Mann und ich unsere wichtigsten Lebensabschnitte sowie eine Positiv- (Was wünsche ich mir?) und eine Negativliste (Was möchte ich loswerden?) mitbringen. Wir fingen mit meinem Lebenslauf an und gingen diesen gemeinsam detailliert durch, bevor wie dann die erste Sitzung begannen.
Wir wollten in den vier Sitzungen jeweils immer rückwärtsgehend mein Leben betrachten und die wichtigsten Abschnitte durchgehen, um zu sehen, wo evtl. meine Blockaden zu finden seien. Bei der Rückführung lag ich entspannt auf einer Liege unter einer Decke aus Regenbogenfarben, im Hintergrund lief entspannende Musik und ich hörte nur auf Frau Matheikas Stimme, alles fühlte sich sehr angenehm an. Nach der ersten Sitzung fühlte ich mich ruhig und gelassen, bis zur zweiten Sitzung machten wir eine Stunde Pause, die mein Mann und ich nutzten, um frische Luft zu schnappen.
Auf dem Spaziergang bemerkte ich dann plötzlich Unterleibsschmerzen, die ich zuerst nicht einordnen konnte. Schnell bemerkte ich dann jedoch, dass ich tat-sächlich meine Periode bekommen hatte. Zurück bei Frau Matheika erzählte ich ihr davon und sie freute sich unglaublich mit mir über dieses unfassbare Zeichen, dass ich bekommen hatte und wir empfanden beide großes Glück und sie meinte, sie freue sich schon auf die Babyfotos.
Die weiteren Sitzungen wurden mit jedem Mal, das wir tiefer in mein Leben und meine Erlebnisse vordrangen, intensiver, aber für mich auch entspannender, ich fühlte mich nach jeder Sitzung entspannt und sehr ausgeglichen. In der letzten Sitzung führte mich Frau Matheika zurück bis zu meiner Entstehung im Mutterleib meiner Mutter und meiner Geburt, das war ein wunderschönes Erlebnis, das ich sehr intensiv durchlebte.
Frau Matheika war überzeugt davon, meine Blockaden alle aufgelöst und ausgelöscht zu haben und war guter Dinge, dass einer baldigen Schwangerschaft nun nichts mehr im Wege stünde und auch meine Periode nun regelmäßig kommen würde. Ich lasse nun einfach alles auf mich zukommen, fühle mich allerdings im Nachgang zu den Rückführungen viel positiver als zuvor, ich fühle mich wie von einer großen Last befreit und bin so viel entspannter und voller Vorfreude auf das, was noch auf mich wartet und habe nun weder Zweifel noch Sorge, dass es nicht bald klappen wird mit einem Baby. Darauf freuen mein Mann und ich uns nun so sehr und ich habe soviel Energie bekommen durch die Rückführungen, dass ich jeden Tag aufstehe und so voller positiver Gedanken bin, dass ich schon das Gefühl habe, ich müsse mich bremsen, damit es nicht überschäumt.
Wir sind sehr dankbar für Frau Matheikas Unterstützung und Hilfe und freuen uns, wenn wir ihr bald eine frohe Nachricht und dann auch Babyfotos übermitteln können.

(80) Anja Klante und Rüdiger Jähn
Mo 13 Mai 2013 23:20:26

Hallo Frau Matheika vielen Dank für den Vortrag in Bern und die zusätzliche Einlage in den Tiefschlaf zu fallen.
Nach dem wir im Frühjahr schon in Nürnberg bei Ihrem Votrag dabei sein durften haben war uns der Weg von 680 km nach Bern für ein Wiedersehen nicht zu weit. Für die Energie die wir Montags erhalten sind wir Ihnen sehr dankbar. Auf ein baldiges Wiedersehen freuen wir uns schon. Bis dahin eine schöne Zeit und auch ganz liebe Grüße an ihren Mann der uns mit leckerem Kaffee und Gebäck versorgte.

Eine besinnliche Zeit wünschen A und R

 

Zum Anfang springen 

Copyright © 2006 - 2019 Hildegard Matheika | Anmelden