Gästebuch

Lieber Besucher, falls Ihnen der Ausflug auf meine Seite gefallen hat, möchte ich Sie bitten sich in mein Gästebuch einzutragen. Wenn Sie Vorschläge für Verbesserungen haben, oder auch Kritik üben wollen, lassen Sie Ihren Gedanken freien Lauf.Ich bedanke mich schon einmal für die Zeit die Sie meiner Homepage gewidmet haben.

Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ihre Hildegard Matheika


 Name *
 E-Mail
 Webseite
 Text *
* Eingabe erforderlich

Antispam Massnahme
Vor dem Absenden des Gästebucheintrags bitte die Buchstaben- und Zahlenkombination in das Textfeld eintragen.
1 + 4=

(109)
(94) Eva Elisabeth
Mo 8 Juli 2013 16:35:32

Liebe Expertin Hildegard Matheika, der Ausflug über ihre Internetseiten hat mir sehr gut gefallen, deshalb möchte ich mich in ihrem Gästebuch eintragen. Besser geht es nicht, ja für mich sind sie eine Expertin auf ihrem Gebiet und eine WUNDERvolle Mutter/Mama. Weiterhin viel Glück und Segen auf all ihren Wegen.


Ihre Eva Elisabeth Fischer

(93) Sonja R.
Mo 13 Mai 2013 23:42:52

Ich habe vor einigen Jahren schon mal eine Rückführung bzw. eine spirituelle Reise gemacht in einem anderen Ort. Sie brachte mir 4 Wochen ununterbrochenes Weinen ein und während der Reise wusste ich nie wirklich, was ich auf Fragen sagen sollte. Viel später dann, traf ich auf Frau Matheika und ihren Mann. Ich besuchte die Esoterik messe in meiner Stadt und ließ mir von ihr die Karten legen. Alleine diese Erfahrung hat mir wieder Zuversicht in meine Zukunft geben. Den inneren Frieden habe ich gefunden, als ich mich im Juni zwei Tage lang von Frau Matheika in vier Sitzungen bis in den Mutterleib zurückführen ließ. Die Entscheidung zu der Reise traf ich in meinem Bauch. Sehr schnell nach dem Kartenlegen wuchs in mir der Gedanke, bei Frau Matheika anzurufen und um einen Termin zu bitten. Glücklicherweise bekam ich erst einen in sechs Wochen, denn so sehr mich diese Idee faszinierte, all meine Sorgen loszuwerden, völlig befreit von der Vergangenheit zu sein, mit dem gefüllt zu werden, was ich will, so groß war auch meine Angst, vor dem was da auf mich zu kam. Diese Angst vor dem Ungewissen, vor dem was dort passieren wird und vor allem: wie wird es danach sein? Welche Veränderungen werden eintreten? Was wünsche ich mir? Und bevor ich mich zu sehr in meinen Gedanken verfangen konnte, beschäftigte ich mich lieber mit den Aufgaben, die ich von Frau Matheika bekam. „Was will ich loswerden?“ und „Womit möchte ich gefüllt werden?“ Das waren die beiden Fragen, die ich schriftlich mit zu meinem Termin bringen sollte. Allerdings sollte ich sie erst acht Tage vor der Rückführung aufschreiben, also begnügte ich mich vorerst mit „inneren“ Zetteln, die ich beschrieb. Im Nachhinein wurde mir klar, dass sich meine inneren Antworten Woche um Woche veränderten, so war es ganz gut, erst acht Tage vorher mit dem Aufschreiben begonnen zu haben. Als ich in Mönchengladbach ankam, checkte ich in ein Hotel ein, das meinen Ansprüchen genügte und machte mich mit der Gegend vertraut. Ich hatte mir die gesamte Woche Urlaub genommen und hielt mir die Option frei, nach dieser Reise in meine Vergangenheit, weiter zu einer Freundin nach Süddeutschland zu reisen. An dieser Stelle kann ich nur jedem empfehlen, sich nach der Rückführung ein paar Tage frei zu nehmen und nachzuspüren. Liebe Gruß Sonja Roßkamp

(92) Sonja R.
Mo 13 Mai 2013 23:42:25

In Wickrath wurde ich von Frau Matheika freundlich in Empfang genommen und Teil der ersten Sitzung war ein kurzes Gespräch über meine Biographie. Während der Rückführungen lag ich auf einer Liege und Frau Matheika öffnete mein Unterbewusstsein. Wie auch immer das funktioniert hat? Sie arbeitete mit meinen beiden Listen und führte mich anhand meines Lebenslaufes an prägnante Ereignisse heran. Pro Sitzung gingen wir ein Jahrzehnt meines Lebens zurück und das was währenddessen geschah, hatte weniger mit meinem Verstand, als mit meinen Gefühlen und meinem Bauch zu tun. Sie hat mir erstaunliche Sachen erzählt und meine tiefsten Fragen beantwortet und ich bin tief beeindruckt, von der Ruhe, die immer noch in mir herrscht. Mit den Dingen, die ich mir wünschte, wurde ich gefüllt und die Liste, mit den Sachen, die ich loswerden wollte, sollte ich innerhalb der folgenden 21 Tage verbrennen. Dies tat ich dann auch, am Chiemsee, auf der Frauen – Insel, ein magischer Ort voller Ruhe und Frieden.Fragt man mich nach einem Fazit, sage ich: „das Tollste ist diese Ruhe in mir.“ Welche Wirkung die Rückführung auf das Außen hat, ist ganz individuell. Ich z.B. habe einige Entscheidungen getroffen und einige Probleme einfach losgelassen. Es klingt so einfach und das war es erstaunlicherweise auch. Manches habe ich einfach nicht mehr zum Problem gemacht. Meine Entscheidungen haben allesamt etwas damit zu tun, dass ich meinem innersten Wunsch Gehör schenke. Zum Beispiel ist es ein großer Traum von mir mich mit meiner energetischen Massagebehandlung selbstständig zu machen. Durch die Rückführung habe ich den Mut bekommen, den Glauben an mich wiedergefunden und gelernt meinem Bauchgefühl wieder zu vertrauen, um mein Vorhaben Realität werden zu lassen.
Dadurch, dass ich meinem Bauch wieder zuhöre, entwickle ich eine besondere Sensibilität und Empfindsamkeit für mich und die Menschen um mich herum. Manchmal fühle ich mich etwas fremd oder besser gesagt, nehme ich meine Umwelt anders wahr. Alles aber immer – ich kann mich nur wiederholen – mit innerem Frieden. Es ist spannend und aufregend sich selbst und die anderen neu zu entdecken, manches Mal auch merkwürdig, aber auf jeden Fall eine Reise wert. Ich bin unendlich dankbar dafür, dass ich den Mut hatte mich auf dieses Abenteuer einzulassen. Vielen Dank Frau Matheika und ich freue mich auf unsere nächste Begegnung.
Liebe Gruß Sonja Roßkamp

(91) Jörg Beneke
Mo 13 Mai 2013 23:28:48

Sehr geehrte Frau Metheika!
Durch meine Reiki-Meisterin, die mich auch zum Meister/Lehrer ausgebildet hat, erfuhr ich von Ihnen
und Ihren esotherischen Fähigkeiten. Nach dem heutigen Telefonat und der wieder Nennung Ihres
Namens ließ es mir keine Ruhe und ich suchte Sie im Internet. Ihre WEB-Seite ist sehr interessant
und systematisch aufgebaut. Ich werde auf alle Fälle persönlich Kontakt zu Ihnen aufnehmen.
Sie haben sehr interessante Themen und ich glaube an Ihre Fähigkeiten.

Mit freundlichen Grüssen
Jörg Beneke

(90) R. Habarda
Mo 13 Mai 2013 23:25:13

Obwohl die Einweihung noch nicht lange her ist, kann ich in mir und in meinem Umfeld viele Änderungen, die am Anfang nur klein sind, sich aber wie ein Flügelschlag des Schmetterlings, der das Wetter ändern kann,vermehren. Es ist eine Große Freude den Kindern zu zusehen wie sie sich entwickeln, zu sehen wie sich alles in einer Fülle, wie in unserem üpig blühenden Garten, der voller Früchte ist, entwickelt.
Danke, Roswitha

 

Zum Anfang springen 

Copyright © 2006 - 2019 Hildegard Matheika | Anmelden