Ich über mich

Es gibt immer eine gute Lösung.

parallax background

Mein Weg in die Spiritualität

Am 3.8.1949 wurde ich, Hildegard Matheika, in Kindsbach bei Kaiserslautern als erstes Kind geboren. Genau 2 Jahre später kam meine Schwester Maria, die durch einen Fehler der Hebamme zu einem lebenslangen Pflegefall wurde, zur Welt. Schon früh lernte ich für Hilfsbedürftige da zu sein. Deshalb machte ich seit meinem 14. Lebensjahr jeden Samstag und Sonntag, freiwilligen Dienst im nahe- gelegenen Krankenhaus. Ich besuchte 6 Jahre eine Klosterschule, die mich ebenfalls sehr prägte.

Mit 18 Jahren heiratete ich, und musste sehr schnell erkennen, dass mein Mann alkoholkrank war. Aus dieser Ehe kamen 2 Töchter, wovon die ältere Epileptikerin und die jüngere Asthmatikerin war. Es waren für mich und meine beiden Töchter die 10 schrecklichsten Jahre meines Lebens, die mir wie eine Ewigkeit vorkamen. Mit 28 Jahren bekam ich Unterleibskrebs und wurde operiert, wobei ich ins Koma fiel.

Mein Nahetoderlebnis

Als ich im Koma lag, bekam ich am letzten Tag Schüttelfrost und dachte man würde einen Wärme- bogen aufs Bett stellen. Diesen Bogen gibt es in keinem Krankenhaus, dies war eindeutig die “Röhre nach hinüber”. Am Ende dieser warmen, lichtvollen Röhre, stand meine Grossmutter, die schon lange verstorben war und streckte ihre Hand in meine Richtung.

Jedoch in diesem Moment hörte ich meine jüngste Tochter laut rufen :” Mama, komm!”.

Danach drehte sich meine Grossmutter um und verschwand. Ich jedoch wachte sofort aus dem Koma auf und wusste genau, dass ich jetzt auch die Kraft hatte, mich von meinem ersten Mann zu trennen, was ich auch kurz darauf tat. Leider war in der ersten Ehe alles spirituelle blockiert. Umso erstaunter war ich, als in der neuen Partnerschaft sich die Tore zur Spiritualität und Hellsichtigkeit wieder öffneten.

Ich verspürte immer mehr einen großen Drang in die Medialität, und plötzlich sah ich in den Karten wieder die Zukunft, und besser als zuvor. Ich sah in den Händen die Vergangenheit und die Zukunft. Schon bald merkte ich, das meine Klienten viel mehr brauchten als nur eine Beratung, und so lies ich mich in verschiedenen Therapien ausbilden.
Mein Bestreben war nicht, irgendeine Kartenlegerin zu sein, sondern für die Menschen die beste zu sein, d.h. immer mein bestes zu geben. Mein Ziel vor Augen, besuchte ich viele Seminare die mein Wissen weiter steigerten, ich spürte das dies meine Lebensaufgabe würde. Ich lies mich zum Reiki-Meister ausbilden, dies beschleunigte mein spirituelles Wachstum. Schon für mein erstes Reiki-Meister-Seminar welches ich gab, suchte ich einen Kraftplatz, der dem Meister bei seinen wichtigen Aufgaben Kraft und die richtige Einstellung und Gesinnung verleihen soll. Dieser Kraftplatz ist Lourdes, ein Marienwallfahrtsort in Südfrankreich. Wir fahren immer in der Karwoche dorthin um alles negative abzuladen und neu anfangen zu können.

In der Osternacht feiern 25000 Menschen in einer unterirdischen Basilika zusammen die Auferstehungsmesse. Dabei hält jeder eine brennende Kerze in der Hand. Von den mitreisenden wird diese Messe immer wieder als ein unbeschreibliches und unvergessliches Erlebnis bezeichnet. Das Bestreben mein Wissen im spirituellen zu erweitern war grenzenlos. Ich machte autogenes Training, Reinkarnation – und Hypnoseseminare, Reiki, Pendeln und Fussenergiemassage. Ich lies mich jeweils bis zum Lehrer ausbilden, um alles Wissen auch richtig weitergeben zu können.

Rückführungen wurden zu meiner Lieblingstherapie. Hier kann ich bei den Klienten, die immer wiederkehrenden, alten Muster auflösen. Ich entwickelte in jahrelanger Arbeit ein Löschprogramm für negative Muster. Ich hatte bei all diesem Gelernten und auch Gelebten immer das Gefühl, dass den Klienten noch etwas fehlt wenn sie in die alten Schwingungen ihrer Wohnung zurückkommen.

Der einzige Weg, den ich sah, die Schwingungen in den Wohnungen und den Büros positiv zu verändern war, Feng-Shui-Meister zu werden. Gelerntes Wissen und die Medialität in die Beratungen und Therapien mit einfließen zu lassen, war mir ein großes Anliegen. Von der Geistigen Welt bekam ich die Auftrag die Menschen über “die 7 Stufen Deiner Seele” aufzuklären. Der spirituelle Name für diesen geistigen Weg heißt “Karma Tai”. Karma, die Entwicklungsstufen im jeweiligen Körper, und Tai, das höchste. Erst dachte ich, das dies eine sehr schwierige Aufgabe sei, die die Geistige Welt mir darstellt. Aber schon bald wuchs mein Vertrauen, dass sie mich auch bei dieser Aufgabe beschützt stärkt und mich auf diesem Weg begleitet.

Bei Privat- & Firmenberatungen, Therapien, Seminaren & Esoterikmessen in Deutschland, Österreich, der Schweiz, Frankreich, Italien, Spanien und Amerika setze ich meine ganze Hellsichtigkeit, Medialität, mein spirituelles Wissen und meine langjährigen Erfahrungen zum Wohl des Ratsuchenden ein.

Der Erfolg bei meinen Klienten ist auch mein Erfolg und bereitet mir die meiste Freude. Viele Hilfesuchende sind von der liebevollen, qualifizierten und diskreten Beratung begeistert, und holen sich meinen Rat immer wieder in schwierigen Lebenssituationen.

Grosse Freude kommt dann bei mir auf, wenn das Echo kommt, ein Dankesbrief, Blumen oder sonstige Aufmerksamkeiten, oder die Begeisterung wird an Freunde und Bekannte weitergegeben denen ich ebenfalls meine Hilfe und Ratschläge anbieten kann.

Sollten sie zu Seminaren, Therapien oder Beratungen Fragen haben, rufen sie mich an. Ich gebe Ihnen gerne am Telefon schon vorab Auskunft.

Ich komme gerne in Ihre Stadt für spirituelle Vorträge und Seminare ab 12 Personen.

BEKANNT AUS PRESSE UND TV

Im In- und Ausland holen mich sehr viele Talkmaster in Ihre Sendungen, wie z.b. ARD mit Fliege, ORF mit Schiejock, Bärbel Schäfer, Mike Shiva u.v.m.

Bei Großveranstaltungen, wie beim 100jährigen Postjubiläum in Bonn und der Eröffnung der Düsseldorfer Kunsthalle, konnte Frau Matheika die Gäste durch zielsichere Zukunftsvorhersagen in Staunen versetzen.
Zeitungsberichte

Die „Andere Realität“ schrieb über die geheimnisvollen Kräfte der Frau Matheika.

Schweizer Zeitung:

Kürzlich hielt das durch Presse, Funk und Fernsehen bekannte Medium, Hildegard Matheika aus Deutschland, einen stark besuchten Vortrag. Viele Besucher kamen von weit her.

Die Frankfurter Rundschau schrieb:

Zum Höhepunkt der Esoterikmesse gehörte der Auftritt des Eso-Stars Hildegard Matheika.

Eine Essener Zeitung:

Hildegard Matheika, eine der erfolgreichsten Vertreterinnen ihrer Zunft.


Der Berliner Kurier schrieb:

Auch Parapsychologin Hildegard Matheika aus Mönchengladbach prophezeite aus meiner linken Hand zwei Kinder, eine glückliche Ehe und verblüffte mich mit einer leidigen Wahrheit: In Ihrem rechten Knie knirscht es. Sie hatte vor genau 3 Jahren einen Unfall. Volltreffer, es wurde genau zu dieser Zeit operiert. Ohne Aufzusehen verkündigte sie die nächste Überraschung: Sie sollten ein Junge werden. In Ihrer Kindheit gab es einen schweren Schicksalsschlag und auch mit 24 Jahren. Ich war platt. Schließlich sollte ich tatsächlich ein Junge werden. Als ich sechs war, starb mein Vater und als ich 24 war, meine Großmutter bei der ich sehr oft war.

Ich bin gerne für Sie erreichbar:

Telefon: 02166 51953

Mobil: 0172 / 9720682

Ich freue mich auf Ihren Anruf - oder Ihre Nachricht per WhatsApp

NEU: ONLINE Videoberatung

Ab jetzt biete ich Internetberatungen an

Sie sparen lange Wartezeiten und lange Anfahrtswege und müssen nicht bis zur nächsten Messe warten. Ich berate Sie gerne. Sie buchen online einen Beratungstermin und zahlen bequem per paypal oder per Banküberweisung. Sie benötigen nur einen Laptop oder Mobiltelefon.

jetzt online Termin vereinbaren
start_video1
parallax background

Fotoimpressionen aus Mönchengladbach-Wickrath

Fotoimpressionen aus Lourdes

Fotoimpressionen aus Bali

Erfahren Sie mehr über

Hildegard Matheika

Kundenkommentare

Der Erfolg bei meinen Klienten ist auch mein Erfolg und bereitet mir die meiste Freude.
Vielen Dank für die vielen positiven Kommentare.
  • Sehr geehrte Frau Matheika, vielen Dank für Ihre Beratung in Sindelfingen. Sie haben alles sehr gut getroffen.Ich werde gerne Ihre Beratungen weiterhin in Anspruch nehmen im Privaten und im Bereich meiner Firmen. Weiterhin viel Erfolg und Gesundheit Uwe T.
  • Für alle, die glauben, dass eine Palmblattbibliothek Hokuspokus ist, sei gesagt: Ich kannte Frau Matheika bis heute nicht; umgekehrt war es genau so. Doch was Frau Matheika aus ihrem alten Palmblatt, welches zum letzten mal vor ca. 500 Jahren neu übertragen wurden, gelesen hat, übertraf bei weitem meine Vorstellung! Dass ich ihr Glauben schenke, wenn sie etwas aus der Vergangenheit vor meinem jetzigen Leben erzählt, brauche ich nicht zu betonen. Wenn jedoch mir aus meinem Leben Dinge erzählt werden die NUR ICH KENNEN KANN, so ist das mit dem Hokuspokus ziemlich schnell vorbei! Die Aktualität des mich betreffenden Palmblattes war bei der Lesung so aktuell, dass ich zu Frau Matheika sagte, ich müsse annehmen, dass das Palmblatt erst vor ZWEI TAGEN geschrieben sein konnte! Sie Sie zog einen buten Schnitt durch mein "bewusstes Leben" und teilete mir z.B. meinen kompletten beruflichen Werdegang GENAU mit! Ich bin angenehm überrascht, werde mich bestimmt wieder bei Ihnen melden und wünsche weiterhin nur gute Lesungen. Hochachtungsvoll Volker B.
  • Liebe Frau Matheika, vielen Dank für diese neue, interessante und tieggreifende Erfahrung. Mein Leben ist seitdem ein anderes. Ich empfinde es noch intensiver als vorher. Ich möchte Ihnen mit meinen Freundinnen ganz herzliche Danke sagen. Es war ein unvergessliches Erlebnis und ich bin mir sicher, dass wir uns bei einer anderen Gelegenheit wieder begegnen. Ihnen weiterhin soviel Freude und Erfolg bei Ihrem Wirken und Gottes Segen für alles was Ihnen wichtig ist. Bitte grüßen Sie auch Ihren Mann von uns. Er war uns ebenfalls ein sympathischer und hilfsbereiter Gesprächspartner. Liebe Grüße Ingrid S.
  • Liebe Frau Matheika, ich möchte mich an dieser Stelle noch einmal herzlich für die Palmblattlesung bedanken, die Sie mit mir am Samstag gemacht haben. Es war ein wirklich außergewöhnliches Erlebnis, das ich nie vergessen werde. Interessant zu wissen, wer man in früheren Leben war und was das teils noch für einen Einfluss auf das heutige Leben hat. Besonders aber haben mich die sehr präzisen Aussagen zu meinem jetzigen Leben fasziniert. Da waren Informationen dabei, die so eindeutig zutreffen - und von denen niemand etwas wissen kann -, dass kein Zweifel an der Ernsthaftigkeit dessen mehr aufkommen konnte, was Sie in diesen Sitzungen anbieten. Ich werde Sie weiterempfehlen und wünsche Ihnen und Ihrem Mann (danke noch mal für den Kaffee!!) persönlich alles Gute und viele Kunden, die sich selbst von Ihren unstrittigen und faszinierenden Fähigkeiten überzeugen wollen. Ganz herzlich Katrin I.
  • Hallo und guten Tag, liebe Frau Matheika, wir drei, die bei Ihnen waren, sind nach wie vor von den Informationen aus der Palmblattlesung bei Ihnen "geplättet". Wir haben inzwischen alle Details und Aufzeichnungen zusammen geschrieben. Nochmals unser großes Kompliment zu Ihrer außergewöhnlichen Leistung, mit welcher Sie vielen Menschen große Dienste erweisen. Herzliche Grüße nach Mönchengladbach Steffi, Barbara und Ingrid
  • Liebe Frau Matheika, Ich möchte mich nochmals ganz herzlich für die Palmblattdeutung bedanken - Antworten auf so vieles erhalten und glücklich darüber, dass die Dinge endlich einen Sinn ergeben und ich auf dem richtigen Weg bin! Herzliche Grüsse, Anna B. H.
  • Hiermit möchte ich mich bei ihnen bedanken, für die Therapiesitzungen und Beratungsgespräche in Berlin. Und für die spührbare Wirkungen, die nun schon seit geraumer Zeit, mein Leben positiv verändert haben. Auch weiterhin werde ich sie kontaktieren und mich beraten lassen, um auch in Zukunft auf Nummer sicher zu gehen... Liebe Grüsse aus Berlin, BENJAMIN P.
  • Liebe Frau Matheika Ich war heute in Vaduz im Fürstentum Liechtenstein bei der Palmblatt Lesung. Ich bin begeistert und habe soviele Antworten erhalten. Liebe Grüsse Andrea S.
  • Sehr geehrte Frau Matheika, es sind jetzt ca.4 Wochen vergangen, das Sie mir mein Palmblatt gelesen haben. Ich habe die Antworten auf meine Fragen erhalten und weiß nun, wohin mein weiterer Weg mich führt. Es ist so einer Erleichterung in mir, endlich habe ich das gefunden wonach ich immer gesucht habe. Ich werde Sie auf jeden Fall weiter empfehlen. Liebe Grüße Ingrid W.